Aktuelles

Sonnenuntergang Rohrdorf Richtung Wendelstein kleines Format e3bc32b066

In den letzten Wochen und Monaten haben sich viele Bürgerinnen und Bürger an die Gemeinde gewandt, weil der Lärm der Signalhörner das erträgliche Maß übersteigt. Aufgrund dieser Einwände hat es bereits zwei Gesprächsrunden mit der Führungsetage des Zementwerkes Rohrdorf sowie Vertretern der Rail Cargo Austria gegeben. Beide Unternehmen betonen, dass sie an einer möglichst baldigen Lösung interessiert  sind und verweisen darauf, dass auf dieser Strecke die modernsten Lokomotiven vom Typ Siemens Vectron eingesetzt werden. Selbige sind mit Karbonbremsen ausgestattet, besitzen aber auch die nach neuester EU-Verordnung konzipierten Makrofone. Per Gesetz ist geregelt, dass an jedem ungesicherten Bahnübergang drei Sekunden lang gehupt werden muss, um Unfälle zu vermeiden. Die Gemeinde bemüht sich nun in weiteren Gesprächen darum, die Bahnübergänge mit Lichtzeichenanlagen zu versehen, um den Lärm dauerhaft zu beenden. Dazu sind allerdings weitere Gespräche mit der DB Netz AG und der Politik nötig; vor allem auch mit dem Landkreis, zumal viele Züge auf dem Streckenabschnitt Griesenholz-Rohrdorf lediglich zur Umkupplung von der Müllumladestation zum Rohrdorfer Bahnhof fahren. Gemeinde und Zementwerk bemühen sich jedoch intensiv um schnellstmögliche Verbesserung der Situation.

Brenner-Nordzulauf

Schnelles Internet

 

1. Förderverfahren
Information
Modul 1:
Bestandsaufnahme
Karte
Modul 2:
Bekanntmachung
Modul 3:
Ergebnis Markterkundung
Modul 4:
Bekanntmachung Auswahlverfahren
Karte Auswahlverfahren
Anlage zur Bekanntmachung
Modul 5:
Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung

2. Förderverfahren
Modul 1:
Ergebnis der Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Veröffentlicht am 21.09.2016

Bestandsaufnahme vor der Markterkundung
Modul 2:
Bekanntmachung der Markterkundung
Veröffentlicht am 21.09.2016

Bekanntmachung der Markterkundung  
Karte
Modul 3:
Ergebnis der Markterkundung
Veröffentlicht am 26.04.2018
Modul 4:
Bekanntmachung des Auswahlverfahrens
Veröffentlicht am 26.04.2018
Bekanntmachung
Karte
Anlage zur Bekanntmachung
Wertungsvorgehen
Modul 5:
Bekanntmachung der vorgesehenen Auswahlentscheidung
Glasfasernetz fast fertig:
Bürgerinformation


 "Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014"
3. Förderverfahren
Ansprechpartner: Herr Martin Stuffer, Tel. 08032/956426

Modul 1:
Ergebnis der Bestandsaufnahme von der Markterkundung
Karte - Ist-Versorgung vor Markterkundung

Modul 2:
Bekanntmachung der Markterkundung
Karte

 

 

Veranstaltungen

09. Aug. 2020, 11:00 Uhr
Frühschoppen
Trachtenverein Höhenmoos
26. Sep. 2020, 09:30 Uhr
Kinderkleidermarkt
Groß für Klein - Rohrdorf e.V.
02. Okt. 2020, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen
Schützenverein Thansau
09. Okt. 2020, 18:30 Uhr
Anfangsschießen
Schützenverein Thansau
17. Okt. 2020, 14:00 Uhr
Kirta rund ums Achentaler Heimathaus
GTEV Achentaler
19. Okt. 2020, 14:00 Uhr
Kirtamontags-Hutschn am Achentaler Heimathaus
GTEV Achentaler
30. Okt. 2020, 19:00 Uhr
Vereinsabend mit Gockerlessen
Trachtenverein Lauterbach
06. Nov. 2020, 19:00 Uhr
Jahreshauptversammlung
GTEV Achentaler
14. Nov. 2020, 20:00 Uhr
Herbstversammlung mit Neuwahlen
Trachtenverein Lauterbach
22. Nov. 2020, 14:00 Uhr
Kathreinshoagascht der Jugend
GTEV Achentaler
26. Nov. 2020, 13:00 Uhr
Adventkranzbinden
Frauengemeinschaft Rohrdorf
27. Nov. 2020, 14:00 Uhr
Adventkranzverkauf
Frauengemeinschaft Rohrdorf
27. Nov. 2020, 14:00 Uhr
Adventsandacht und Adventfeier
Frauengemeinschaft Rohrdorf
13. Dez. 2020, 14:00 Uhr
Adventlicher Nachmittag
GTEV Achentaler
19. Dez. 2020, 19:30 Uhr
Weihnachtsfeier
SV Achenmühle

Gemeindegeschichte

Auf Moränenhügeln, östlich des Innflusses und auf den Anhöhen beiderseits der Rohrdorfer Ache, im Gebiet der heutigen Einheitsgemeinde Rohrdorf, sind Siedlungen aus prähistorischer und frühgermanischer Zeit nachweisbar. Bis zur Mitte des vorigen Jahrhunderts war der Inn noch ein sehr rauher Geselle, hatte jedoch ein mit Flößen und Schiffen befahrbares Hauptbett, viele Nebenarme und Altwasser; er durchzog ein Auengebiet von etwa zwei Kilometer breite im heutigen Ortsteil Thansau, der davon seinen Namen hat: „Tansaw" bedeutet die „Au am Tannenwald".
weiterlesen

Kontakt

wappen rohrdorf

Gemeinde Rohrdorf

St.-Jakobus-Platz 2
83101 Rohrdorf
Telefon: (08032) 9564-0
Telefax: (08032) 9564-50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!